Teams als app downloaden

Im Vergleich zu Google Classroom verliert Microsoft Teams den Eingabehilfenfaktor meist – da Google sehr gut in die meisten Android- oder Desktop-Computer integriert ist und die Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer Google als primäres E-Mail-Konto verwenden, ebenfalls höher ist als das von Microsoft. Bei MS Teams wird der Austausch zwischen Teams und die Zusammenarbeit mit der In-App-Integration einfach zu erledigen, was in Google Classrooms fehlt. In Bezug auf Schnittstelle und Navigation hat Google Classrooms jedoch einen Vorteil gegenüber MS Teams. Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie stattdessen die Teams-App oder die Web-App verwenden möchten. Die Teams-Web-App ist für die meisten grundlegenden Funktionen in Ordnung. Um diesen Dienst in vollem Umfang nutzen zu können, sollten Sie die Desktop-App installieren. Wenn Sie es während der Ersteinrichtung nicht herunterladen, erhalten Sie es von der Download Teams-Website. Sie sollten auch die mobile Version von Microsoft Teams (iOS, Android) installieren, die viele der gleichen Funktionen auf der Desktop-App bietet und Ihnen hilft, unterwegs mit Ihrem Team in Kontakt zu bleiben. Der Einfachheit halber arbeiten wir hier mit der Web-App. Bei Microsoft engagieren wir uns sehr für die Mission, Menschen und Organisationen dabei zu helfen, mehr zu erreichen – und die Neugestaltung der Produktivität für die Cloud- und mobile Welt ist der Kern unserer Ambitionen. Wir haben Microsoft Teams entwickelt, weil wir sowohl enorme Chancen als auch enorme Veränderungen in der Art und Weise sehen, wie Mitarbeiter und Teams ihre Arbeit erledigen. Teams sind jetzt agiler und Organisationsstrukturen flacher, um den Kommunikations- und Informationsfluss zu halten.

Mit Microsoft Teams streben wir danach, eine offenere, digitale Umgebung zu schaffen, die Arbeit sichtbar, integriert und zugänglich macht – im gesamten Team – damit jeder auf dem Laufenden bleiben kann. Einer der interessantesten Aspekte von Microsoft Teams ist die Funktionalität des Erstellens von Teams mit bis zu 10.000 Teilnehmern, im Gegensatz zu Zoom. Darüber hinaus können Sie eine Vielzahl von Funktionen ausführen, z. B. Audioanrufe, Videokonferenzen, Gruppenchats und virtuelle Besprechungen. Nachdem mehrere Konferenz-/Onlinebesprechungsanwendungen verwendet wurden, gibt es mehrere Elemente, die Teams nicht am einfachsten zu verwenden gemacht haben. Mehrere Clients hatten Probleme beim Einloggen und einfach mit der Anwendung, können immer sagen, warum ich nur ihr Feedback weiterleiten. Ich möchte auch neue Teilnehmer im Spontanzutreffen zu Anrufen/Besprechungen hinzufügen, indem ich ihre E-Mails hinzufüge, sie aber nicht akzeptiert werden, wenn sie nicht “anerkannt” werden. Wenn sie regelmäßig für interne Teams verwendet wird, bin ich sicher, dass es besser laufen wird, aber für externe Verkäufe und Präsentationen an neue Interessenten läuft es nicht so reibungslos, wie ich es benötige. Mehrmals beim Versuch, Konferenzanrufe über die Teams-Apps zu starten, konnten die Teilnehmer mich nicht hören.